Sunday, 19.05.19
home Sehenswürdigkeiten München Viktualienmarkt Kultur & Kunst München Oktoberfest
Sehenswürdigkeiten München
Starnberger See
Deutsches Museum München
Schloss Nymphenburg
Olympiapark München
weiteres Sehenswürdigkeiten
Kultur in München
Bayerische Staatsoper München
Pinakotheken München
Haus der Kunst München
Villa Stuck München
weiteres Kultur ...
Leben in München
Schwabing München
Englischer Garten München
Viktualienmarkt München
Marienplatz München
weiteres Leben in München
Traditionen München
Königsplatz München
Die Weisse Rose München
Bier in München
Weißwurst
weiteres Traditionen ...
Ausgehen in München
Hofbräuhaus München
Oktoberfest München
P1 München
Münchner Fasching
weiteres Ausgehen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schloss Nymphenburg

Schloss Nymphenburg München



Im Westen Münchens liegt eine der größten Schlossanlagen der Barockzeit, Nymphenburg. Ein Besuch des im gleichnamigen Stadtteil gelegenen Schlosses lohnt sich bei einem Besuch in München auf jeden Fall – gilt Schloss Nymphenburg mit seinen ausgedehnten Parkanlagen doch als eines der schönsten Schlösser überhaupt.



Nymphenburg war einst die Sommerresidenz der Wittelsbacher. Kurfürst Ferdinand Maria gab den Bau 1664 in Auftrag als Geschenk an seine Frau Henriette Adelheid von Savoyen, als diese den Thronfolger Max Emanuel zur Welt gebracht hatte. Begonnen wurde der Schlossbau von Agostino Barelli. Unter ihm entstand der mittlere Trakt des Gebäudes. Betreut von Giovanni Antonio Viscardi und Joseph Effner wurde das Schloss später bis um 1730 erweitert. Im Schlosspark entstanden mehrere Lustschlösschen, darunter die Magdalenenklause und die Amalienburg. Diese wurde von François von Cuvilliés dem Älteren entworfen und gilt als bedeutendes Werk des Rokoko.

Wer das Schlossmuseum besucht, kann das Geburtszimmer Ludwigs II. besichtigen. Außerdem ist die berühmte „Schönheitsgalerie“ zu sehen, die Ludwig I. bei Joseph Stieler in Auftrag gab. Der Hofmaler Stieler porträtierte dafür 36 attraktive Damen aus der Münchner Gesellschaft.

Museum Mensch und Natur

Im Schloss Nymphenburg hat auch das Museum Mensch und Natur seinen Sitz. Wer Naturkunde als Erlebnis präsentiert bekommen möchte, ist hier richtig. Auch wenn die Unterbringung des Museums im Nordflügel des Schlosses anfangs nur als Übergangslösung galt, hat es hier nun schon seit 1990 seinen Sitz.

In der Dauerausstellung lassen sich unter anderem tiefe Einblicke in die Geschichte unseres Planeten gewinnen. Weitere Schwerpunkte der Schau sind die Ernährung von Tieren – vom Fleisch- über den Pflanzen- bis zum Allesfresser – und das Essverhalten des Menschen im Wandel der Jahrtausende. Außerdem sind im Museum immer wieder wechselnde Sonderausstellungen zu sehen.

Die berühmte Nymphenburger Porzellanmanufaktur ist in einem Gebäude am Nördlichen Schlossrondell untergebracht. Sie kann nur nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Sehenswürdigkeiten

weiteres Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes in München Auf dieser Seite können Sie sich über alle Sehenswürdigkeiten in München informieren. Wollen Sie den Bavaria Filmpark besuchen oder das Olympische Dorf? {w486} Man sollte ...
Starnberger See

Starnberger See

Starnberger See München Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Starnberger See südlich von München. Der 57 Quadratkilometer große, bis 127 tiefe See ist mit der S-Bahn von der Innenstadt aus gut zu ...
München Urlaub