Wednesday, 16.10.19
home Sehenswürdigkeiten München Viktualienmarkt Kultur & Kunst München Oktoberfest
Sehenswürdigkeiten München
Starnberger See
Deutsches Museum München
Schloss Nymphenburg
Olympiapark München
weiteres Sehenswürdigkeiten
Kultur in München
Bayerische Staatsoper München
Pinakotheken München
Haus der Kunst München
Villa Stuck München
weiteres Kultur ...
Leben in München
Schwabing München
Englischer Garten München
Viktualienmarkt München
Marienplatz München
weiteres Leben in München
Traditionen München
Königsplatz München
Die Weisse Rose München
Bier in München
Weißwurst
weiteres Traditionen ...
Ausgehen in München
Hofbräuhaus München
Oktoberfest München
P1 München
Münchner Fasching
weiteres Ausgehen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Deutsches Museum München

Deutsches Museum München



Naturwissenschaft und Technik greifen immer mehr in alle Bereiche unseres Lebens ein. Gleichzeitig wächst das Interesse der Menschen, diese Einflüsse auf ihr Dasein zu verstehen. Magazine und Fernsehformate, die interessierten Laien Naturwissenschaft und Technik erklären, erleben einen Boom.



Doch ganz neu ist dieser Ansatz nicht: Der Münchner Ingenieur Oskar von Miller (1855 – 1934) hatte schon vor mehr als 100 Jahren die Idee, der breiten Bevölkerung Vorgänge in der Natur und technische Entwicklungen anschaulich verständlich zu machen. 1903 gründete von Miller das Deutsche Museum. Es war eines der ersten seiner Art und ist mit rund 28000 ausgestellten Objekten auf rund 50 000 Quadratmetern auch eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit.

Wer sich in das auf einer kleinen Insel in der Isar gelegene Haupthaus (Museumsinsel, erreichbar vom S-Bahnhof Isartor) oder auch die ausgelagerten Standorte (Verkehrszentrum auf der Theresienhöhe oder Flugwerft in Oberschleißheim) begibt, der sollte sich viel Zeit nehmen.

Wer ins Deutsche Museum geht, der erlebt Technik und Wissenschaft. Die Besucher können ebenso in einen Bergwerksstollen hinabsteigen wie in den beengten Rumpf eines Unterseebootes. Selbst Wissenschaftsdisziplinen wie die Chemie, in die wir im Alltag meist keinen Einblick haben, werden im Deutschen Museum anschaulich dargeboten. Auf Knopfdruck können die Museumsgäste eine ganze Reihe von chemischen Reaktionen ablaufen lassen.

In der Flugwerft Oberschleißheim können Fans der Fliegerei mehr als 50 Hubschrauber, Flugzeuge und sogar eine Rakete besichtigen. Jüngster Ableger des Deutschen Museums ist das Verkehrszentrum in den denkmalgeschützten ehemaligen Messehallen auf der Theresienhöhe im Münchner Westen. Hier lässt sich an vielen Automobilen und Motorrädern die Geschichte der motorisierten Fortbewegung nachvollziehen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bavaria Filmstadt Geiselgasteig

Bavaria Filmstadt Geiselgasteig

Bavaria Filmstadt Geiselgasteig Film- und Kinofans dürfen sich diese Attraktion im Münchner Süden auf keinen Fall entgehen lassen. Seit den 1920er Jahren entstehen in Geiselgasteig, einem Ortsteil der ...
Galopprennbahn Riem

Galopprennbahn Riem

Galopprennbahn Riem Der Pferderennsport hat in München eine mehr als hundertjährige Tradition. Auf der Rennbahn im Riem im Osten der Stadt finden seit 1897 Pferderennen statt. Wer solch ein Ereignis ...
München Urlaub