Sunday, 19.05.19
home Sehenswürdigkeiten München Viktualienmarkt Kultur & Kunst München Oktoberfest
Sehenswürdigkeiten München
Starnberger See
Deutsches Museum München
Schloss Nymphenburg
Olympiapark München
weiteres Sehenswürdigkeiten
Kultur in München
Bayerische Staatsoper München
Pinakotheken München
Haus der Kunst München
Villa Stuck München
weiteres Kultur ...
Leben in München
Schwabing München
Englischer Garten München
Viktualienmarkt München
Marienplatz München
weiteres Leben in München
Traditionen München
Königsplatz München
Die Weisse Rose München
Bier in München
Weißwurst
weiteres Traditionen ...
Ausgehen in München
Hofbräuhaus München
Oktoberfest München
P1 München
Münchner Fasching
weiteres Ausgehen ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Bier in München

Bier in München



Bier, so heißt es, gilt in München als Grundnahrungsmittel. Was wären das Oktoberfest oder die vielen Biergärten ohne den Gerstensaft? Bier wird in München seit vielen Jahrhunderten gebraut, und so verwundert es nicht, dass die Stadt ihre ganz eigene Bierkultur und –tradition hat.



Als älteste Münchner Brauerei gilt Augustiner-Bräu. Urkunden belegen, dass in dem Ende des 13. Jahrhunderts neu erbauten Augustiner-Kloster auf dem Haberfeld seit 1328 Bier gebraut wurde. Die Brauerei wurde in ihrer Geschichte mehrmals verlegt. Heute braut Augustiner an der Landsberger Straße. Im 19. Jahrhundert lag die Brauerei noch an der Neuhauser Straße. Dort, an der heutigen Fußgängerzone in der Innenstadt, liegt noch heute eine Gaststätte der Augustiner-Brauerei.

Die Qualität des Bieres ist in München seit Hunderten von Jahren ein wichtiges Anliegen. Anfang des 15. Jahrhunderts erließ der Magistrat erste Bestimmungen, nachdem in den Vorjahren einige Brauer angeblich Zusätze in ihr Bier gemengt hatten, die den Durst und die berauschende Wirkung steigern sollten. Seit 1516 gilt das heute weltberühmte Bayerische Reinheitsgebot. Auf dem Oktoberfest dürfen übrigens nur Brauereien aus dem Münchner Stadtgebiet ihr Bier anbieten.

Helles in Maßen

Beliebt in München ist „Helles“. Wer „ein Helles“ bestellt, erhält ein untergäriges Bier mit einem Stammwürzegehalt um 12 Prozent. Der Alkoholgehalt liegt bei viereinhalb bis sechs Prozent. Besonders gern trinken die Münchner auch Weißbier. Der Stammwürzegehalt liegt hier bei elf bis 14, der Alkoholgehalt zwischen fünf und sechs Prozent. Wer ein Weißbier ordert, bekommt, was andernorts als „Hefeweizen“ oder oft auch nur „Hefe“ bekannt ist.

Getrunken wird Bier in München im wahrsten Sinne des Wortes „in Maßen“. Die Maß (auszusprechen mit kurzem „a“) als Volumeneinheit umfasste ursprünglich 1,069 Liter. Heute ist die Maß auf genau einen Liter geeicht. Der Maßkrug ist das Standard-Trinkgefäß auf der Wiesn und im Biergarten.



Das könnte Sie auch interessieren:
Die Residenz München

Die Residenz München

Die Residenz München Mehr als 400 Jahre lang war die Residenz Wohn- und Regierungssitz des Herrschergeschlechts der Wittelsbacher. Von 1508 bis 1918 regierten von hier aus die bayerischen Herzöge, ...
Die Weisse Rose München

Die Weisse Rose München

Die Weisse Rose München „Kommilitoninnen! Kommilitonen! Erschüttert steht unser Volk vor dem Untergang der Männer von Stalingrad. Dreihundertdreißigtausend deutsche Männer hat die geniale Strategie ...
München Urlaub